Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Lieferbedingungen und was Sie noch wissen sollten!

Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen per Spedition oder per Post. Bei Sendungen mit einem Warenwert unter 90 EUR beträgt Ihre Versand- und Verpackungskostenbeteiligung:

Pauschale in EUR
bis inkl. 6 Flaschen 6,99 EUR
bis inkl. 12 Flaschen 11,99 EUR

Bei einem Auftragswert über 90,- EUR liefern wir frei Haus. Sortierte Zusammenstellungen sind natürlich möglich.

Lieferung ins Ausland:
Den Versand ins europäische Ausland berechnen wir zu Selbstkosten. Rückfragen zu den Versandkosten bitte per E-Mail an mail@grapefood.de.

Preise:
Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt., derzeit 19% oder 7%. Preisänderungen sowie Irrtum vorbehalten.

Bezahlung bitte per Paypal oder Überweisung, nach Eingang der Zahlung erfolgt der Versand.

Liefertermin:
Wenn Sie keinen besonderen Liefertermin angeben, liefern wir in der Regel binnen 3 bis 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Bei evt. Verzögerungen melden wir uns bei Ihnen. Bitte geben Sie deshalb immer Ihre E-Mail-Adresse an, vielen Dank!

Lieferung in »Kommission«:
Für eine Veranstaltung können Sie bei uns Wein in »Kommission« beziehen, den wir anschließend nach Verbrauch abrechnen. Ab 36 Flaschen in Originalkartons sortiert ist ein Bezug in »Kommission« möglich. Kommissionen können nicht rabattiert werden und müssen binnen 14 Tage nach Lieferung/Abholung unbeschädigt und intakt zurückgegeben werden. Eventuell anfallende Zustell- und Abholkosten stellen wir unabhängig vom Warenwert getrennt in Rechnung. Erfolgt die Rückgabe nicht binnen 14 Tagen wird der Betrag für die gesamte Lieferung in voller Höhe in Rechnung gestellt.

Liefermängel:
Bei Bruch oder Fehlen von Ware bitte wir Sie, sich sofort vom Speditionsfahrer auf dem Frachtbrief den Schaden bestätigen zu lassen. Wir übernehmen die Regulierung mit dem Spediteur. Beschädigte Ware bitte nicht zurücksenden.

Mängel eines Weines:
Sollte ein Wein gravierende Mängel aufweisen, erhalten Sie nach Rücksprache Ersatz. Für einzelne korkkranke Weine kann internationalem Brauch entsprechend kein Ersatz geleistet werden, zumal wir nicht Abfüller sind. Nichtversandkunden bitten wir um Rückgabe der beanstandeten Flasche.

Kostentragungsvereinbarung:
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.